Weihnachtspäckchen der Grundschule Schneewinkl

  • Kinder-Weihnachtspaeckchen

"Freude verdoppelt sich, wenn man sie mit jemandem teilt." Und dies sogar in besonderem Maße, wenn jemand seine eigene Weihnachtsfreude weitergibt, um damit anderen Menschen Freude zu bereiten. Das taten in diesem Jahr sehr engagiert die Kinder der Klassen 1 bis 4 der Schneewinklschule: Eduard Landes, 1. Vorsitzender des Berchtesgadener Tafel-Vereins, hatte eine Liste aller Mädchen und Jungen unter 12 Jahren zusammengestellt, deren Eltern von der Tafel unterstützt werden. Damit konnten die Schneewinkler Kinder für die ihnen unbekannten Tafel-Kinder passende Weihnachtsgaben von zu Hause mitbringen und daraus wunderschöne Päckchen machen. Die Vertreter Susann Jänicke, Martina Konrad und Thomas Fritsch des Elternbeirats der Schule, der dankenswerter Weise diese Aktion organisiert hatte berichteten, mit welcher Begeisterung die Schulkinder dabei waren, um helfen und Freude weitergeben zu können. Und diese Freude wird auch spürbar, wenn man all die liebevoll verpackten Geschenke sieht.

Ursula Kühlewind